|  
Nachrichten

Armacell verteuert „ArmaFORM PET“-Portfolio

06.02.2018 − 

Armacell, Thimister-Clermont (Belgien), Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume, hat mit Wirkung 1. Februar 2018 eine weltweite Preiserhöhung von 5 % für PET-Schäume der Marke „ArmaFORM“ angekündigt. Hintergrund seien die angestiegenen Ausgaben für Rohstoffe, aber auch vermehrte Energiekosten in den Werken in Belgien und Kanada. Wie Thomas Kessel, Managing Director PET Foams, erläuterte, musste beispielsweise 2017 einer Preisanhebung bei einem Schlüsseladditiv von 20 % begegnet werden. Zusätzlich sei es bei den Basisrohstoffen MEG und PX zu Verteuerungen von 5 % in den zurückliegenden Monaten gekommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ineos Styrolution schlägt bei ABS und PS im Februar nochmals auf

Trinseo erhöht Preise für Polycarbonat und Polystyrol  − vor