|  
Nachrichten

Altkunststoffe: Nachfrage im Juni auf schwachem Niveau

15.07.2020 − 

Die Lage für die meisten Kunststoffrecycler bleibt stark angespannt. Zwar verloren im Juni 2020 die Notierungen der meisten Mahlgüter nicht weiter an Boden. Doch aufgrund der schwachen Nachfrage seitens Verarbeitern mussten viele Recycler erneut Produktionslinien abstellen oder Kurzarbeit einlegen.

Wie der Branchendienst EUWID Kunststoff (Gernsbach) in seiner aktuellen Ausgabe Nr. 28/2020 berichtet, sind für die Ferienzeit Revisionen geplant. Der Juli wird nach einhelliger Einschätzung ein schwieriger Monat.

Eine Sonderentwicklung scheint es weiterhin mit Großbritannien zu geben, wo deutlich höhere Preise für LDPE-Gewerbefolien bezahlt werden. Diese Entwicklung dürfte aber nicht von Dauer sein, meinen Exporteure.

 

Der ausführliche Preisreport „EUWID-Markt für Altkunststoffe Juni 2020“ mit Preistabelle steht im EUWID Kunststoff Nr. 28 (v.9. Juli 2020).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deponieabgabe contra EU-Plastiksteuer

PET-Recycling im Juni vor großen Hürden  − vor