|  
Nachrichten

Alpla übernimmt in Italien Propack

29.06.2017 − 

Das österreichische Unternehmen Alpla, Hard, tätig im Bereich Kunststoffverpackungen, hat die italienische Firma Propack, Ostellato, gekauft. Die Übernahme soll bis Mitte Juni 2017 abgeschlossen sein. Propack besitzt 20 Mitarbeiter und fertigt Flaschen aus HDPE und PET. Absatzmarkt ist hauptsächlich Italien. Laut den Angaben wurde Propack 2002 unter der Führung von Gianni Scapoli gegründet, der das Unternehmen als exklusiven Flaschenlieferanten für das "Mutterunternehmen" Biochimica, Bologna, einen Hersteller von Reinigungsmitteln, aufgebaut hat. Alpla erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 3,25 Mrd Euro.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − „D-Optic LED-Scheinwerfer“ neu von Magna

Milacron: Werk in Malterdingen fertigt länger als geplant  − vor