|  
Nachrichten

Albis Plastic eröffnet Compoundierwerk in den USA

12.09.2017 − 

Die Albis Plastics Corp., eine Tochtergesellschaft der Albis Plastic GmbH aus Hamburg, produziert ab sofort am Standort Duncan (South Carolina/USA) technische Compounds der Marken „Alcom“ und „Altech“. Das neue Werk, das am 31. August feierlich eingeweiht worden ist, verfügt über eine Kapazität von 15.000 jato. Bislang ließ Albis Werkstoffe für den amerikanischen Markt über lokale Tolling-Partner fertigen oder importieren. Der Standort verschafft dem Unternehmen nun ein höheres Maß an Flexibilität und Lieferfähigkeit und trägt zur Stärkung der Unternehmenspräsenz in der NAFTA-Region bei. Albis ist seit 1968 auf dem US-Markt aktiv und beschäftigt in der Region 100 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Röchling Automotive stellt weiteres Werk in Spanien auf

Constantia Flexibles errichtet neue Linien  − vor