|  
Nachrichten

Ab 1. Juli 2018 ABS-Spezialitäten von Ineos Styrolution teurer

26.06.2018 − 

Ineos Styrolution, Frankfurt, hat die Preise für ABS-Spezialitäten zum 3. Quartal 2018 erhöht. Wie der Konzern mitteilt, liegen die Aufschläge bei 80 Euro pro Tonne sowohl für die ABS-Spezialität „Novodur“ als auch für „Novodur HH“ (High Heat ABS) gegenüber dem 2. Quartal. „Luran S“ (ASA) wird ebenfalls ab dem 3. Quartal angehoben. Das Plus gegenüber dem 2. Quartal beträgt hier 100 Euro pro Tonne. Bereits seit dem 1. Juni verlangt Ineos Styrolution 90 Euro pro Tonne mehr gegenüber Mai für „Terluran ABS“. Der Preis für Polystyrol wurde gleichzeitig um 70 Euro pro Tonne gegenüber Mai ausgeweitet. Der Aufschlag für HIPS blieb bei 100 Euro pro Tonne.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − DSM: Dreistelliger Aufschlag für PA 66-Compounds

Schutzverpackungen: Pregis kauft Free-Flow Packaging mit Werken in Europa  − vor