|  
Nachrichten

100 Millionen Euro Wachstumsfinanzierung für Novamont

26.10.2021 − 

Der italienische Hersteller von Biokunststoffen und -chemikalien Novamont S.p.A, Novara, hat zur Unterstützung seines Investitionsplans 2021/2025 von einem Bankenpool ein Darlehen in Höhe von 100 Mio € erhalten.

Mithilfe der Finanzierung will das Unternehmen seine Wettbewerbsposition in Europa, Nordamerika und Asien festigen und die Produktionskapazitäten des Biokunststoffs Mater-Bi steigern.

Ziel sei es ebenfalls, die weltweit steigende Nachfrage nach biobasierten und kompostierbaren Kunststoffe zu bedienen. Anfang des Jahres hat das Unternehmen die norwegische BioBag Group, Askim, übernommen und damit seine Expansionspläne für Osteuropa und Nordamerika vorangetrieben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Plastic Energy: Spatenstich für chemische Recyclinganlage

Kunststoffbranche sorgt sich um hohe Energiepreise  − vor