|  
Nachrichten

Samvardhana Motherson Peguform: Spatenstich in Neustadt an der Donau

13.07.2017 − 

Der Automobilzulieferer SMP (Samvardhana Motherson Peguform) hat mit dem Bau eines 6.000 qm großen Gebäudes am Standort Neustadt (a.d.Donau) begonnen. Untergebracht wird dort ab dem 2. Quartal 2018 ein sogenanntes Vorseriencenter (VSC), in dem die Sparte „Entwicklung von Stoßfängern“ untergebracht ist. Die Fertigung der Teile erfolgt weiterhin in den Produktionswerken der Firma. In das VSC werden bis zu 200 Mitarbeiter aus den Werken Neustadt und Ingolstadt wechseln.
Der Standort Neustadt beschäftigt aktuell 2.300 Mitarbeiter und beliefert Audi, BMW, Daimler und Porsche mit Interieur- und Exterieur-Systemen. Die Produktion erreicht täglich 7.000 lackierte Stoßfänger, 14.000 Türseitenverkleidungen und 1.700 Cockpits.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Covestro startet erweiterte Folienproduktion in Dormagen

PolyOne kauft Farbstoff-Hersteller Mesa  − vor