|  
Nachrichten

Covestro verlangt Zuschlag für „Desmodur“ und „Baytec“

20.04.2017 − 

Die Covestro AG, Leverkusen, einer der größten Polymer-Hersteller weltweit, hat zum 1. Mai 2017 eine globale Preiserhöhung für Elastomer-Produkte bekanntgemacht. Danach erhalten die Elastomersysteme „Desmodur“ und „Baytec“ einen Zuschlag um bis zu 9 Prozent. Betroffen sind davon auch Prepolymere, Polyole und Vernetzer. Das Maß der Verteuerung hänge von der jeweiligen Produktlinie ab. Covestro beschäftigt weltweit knapp 16.000 Mitarbeiter. 2016 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rd. 12 Mrd Euro.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Indien: Cosmo Films mit neuer Anlage für Spezial-BOPET-Folien

Rapid Granulator: Starker USA-Ausbau  − vor