|  
Nachrichten

Covestro beauftragt Talke mit Logistik am Standort Dormagen

27.09.2016 − 

Der Kunststoffhersteller Covestro, Leverkusen, hat die Talke-Gruppe, Hürth, mit der Übernahme von Leistungen der Werkslogistik im Chempark Dormagen beauftragt. Für dieses bisher umfassendste Logistik-Outsourcing bei Covestro schafft das Hürther Unternehmen 65 neue Arbeitsplätze. Zu den von Talke erbrachten Leistungen gehören die Lagerbewirtschaftung in der Verantwortung für Störfallbetriebe mit erweiterten Pflichten inklusive der Instandhaltung, das Annehmen und Zwischenlagern von Rohstoffen für die Produktion, das Abfüllen fertiger fester oder flüssiger Produkte in Verkaufsgebinde oder größere Einheiten wie Container oder Bahnkesselwaggons, der Transport verpackter und palettierter Produkte in Lager auf dem Gelände des Chempark, sowie die Verpackungslogistik für einen Spezialbereich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Gealan: 100 Mio Euro-Auftrag vom Autobauer BMW

Huhtamaki steckt 100 Mio US$ in Ausbau von Foodservice-Produkten in Arizona  − vor